Die besten Online-Ressourcen für die Immobilienbranche

Aktualisiert am 6. Januar 2016

In der Immobilienbranche auf dem Laufenden zu bleiben, hat für uns oberste Priorität. Um eine gewisse Aktualität zu gewährleisten, haben wir einige Online-Ressourcen, auf die wir regelmäßig zurückgreifen. Welche das sind und mit welchem Hilfsmittel Sie keine Neuigkeiten mehr verpassen, verraten wir Ihnen in unserem heutigen Blogbeitrag.

Die Welt der Immobilien ist schnelllebig. Neue Gesetze beeinflussen das Geschehen auf dem Immobilenmarkt ebenso wie das Verhältnis zwischen Angebot und Nachfrage. Einen Stillstand gibt es nicht, weshalb wir uns täglich mit dem aktuellen Geschehen auf dem Markt auseinandersetzen.

Die besten Online-Ressourcen für die Immobilienbranche

Die relevantesten Neuigkeiten gibt es – wo auch sonst – natürlich im Internet. Daher haben wir uns seit unserem Start Ende 2014 eine Sammlung an verlässlichen Quellen aufgebaut, mit denen wir Neuigkeiten aus der Immobilienbranche bequem vom Büro oder von zu Hause aus nachlesen können.

Einige dieser Quellen möchten wir Ihnen heute gerne etwas näher vorstellen, damit Sie nicht nur einen tieferen Einblick in den Immobilienmarkt und das ganze Drumherum bekommen. Vielmehr bleiben Sie dadurch auf dem Laufenden und können sich hilfreiches Wissen für Ihre eigenen Immobilienprojekte aneignen.

Hier unsere Auswahl an Online-Ressourcen, die wir Ihnen gerne weiterempfehlen:

Frankfurter Allgemeine Zeitung

property magazine

Die Welt

Focus Online

Immobilien Zeitung

immonet.de

immowelt.de

Immobilienscout 24

Immobilienverband Deutschland (IVD)

Haufe

stern.de

WirtschaftsWoche

Handelsblatt

Nicht zu vergessen natürlich unser eigener Blog freiburg-im-neubau.de.

Unser Tipp: Feedly, um keine News zu verpassen

Jeden Tag die oben angegebenen Internetquellen zu durchforsten kann ziemlich mühselig und vor allem zweitaufwändig sein. Daher können wir Ihnen mit Feedly ein Helferlein empfehlen, bei dem Sie sämtliche Links eintragen können und neue Beiträge der jeweiligen Internetseiten bequem in Ihrem Profil angezeigt werden. Das erspart Ihnen nicht nur jede Menge Zeit, sondern verschafft Ihnen auch einen guten Überblick.

Feedly können Sie kostenlos unter feedly.com herunterladen. Nach der Anmeldung, haben Sie die Möglichkeit Ihren so genannten Feed mit Inhalten zu füllen. Hierzu müssen Sie lediglich den folgenden Ablauf befolgen:

  1. den gewünschten Link kopieren
  2. bei Feedly auf DISCOVER AND FOLLOW klicken
  3. den kopierten Link einfügen
  4. speichern

Von nun an werden alle neuen Beiträge Ihrer gewünschten Internetquellen auf einer Internetseite zusammengefasst angezeigt. Passend dazu gibt es Feedly auch für Ihr Smartphone, sodass Sie Neuigkeiten aus der Immobilienbranche auch von unterwegs aus lesen können.

Immer auf dem neues Stand, wenn es um Immobilien geht

Natürlich gibt es neben den von uns genannten Quellen weitere gute Webseiten und Blogs mit aktuellen Informationen über die Immobilienbranche. Kennen Sie eine davon, die wir unbedingt noch in unserer Liste aufnehmen müssen? Dann verraten Sie uns diese gerne in den Kommentaren.

Aktuelle Informationen gibt es von uns selbstverständlich weiterhin bei uns im Blog. Haben Sie diesen bereits in Ihren Feedreader, wie zum Beispiel Feedly, integriert?

Für Fragen zur Immobilienbranche stehen wir Ihnen selbstverständlich jederzeit persönlich zur Verfügung. Ebenso, wenn Sie nähere Informationen zu unseren aktuellen Objekten benötigen. Nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf, damit wir uns um Ihr Anliegen kümmern können.

Bildquelle: Farrel Nobel | unsplash.com

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *