20 Gründe, warum es sich lohnt, in Freiburg zu leben

Mehr als 220.000 Einwohner, umgeben vom Schwarzwald und Sonne satt. Freiburg hat so einiges zu bieten und es gibt zahlreiche Gründe, warum es sich lohnt, in der beliebten Stadt im Breisgau zu leben. Welche das sind, möchten wir Ihnen in unserem heutigen Blogbeitrag etwas näher vorstellen.

Die Entwicklung der Grundstücks- und Wohnungspreise in Freiburg steigt weiterhin an. Schuld daran hat vor allem die Nachfrage nach Immobilien. Egal, ob für Studenten, Familien oder den gewöhnlichen Arbeitnehmer, die Stadt im Breisgau ist in den vergangenen Jahren zu einer der angesagtesten Städte in ganz Deutschland mutiert. Wir können dies sehr gut nachvollziehen, denn Freiburg hat eine sehr hohe Lebensqualität, die sich längst über den Schwarzwald hinaus rumgesprochen hat.

20 Gründe, warum es sich lohnt, in Freiburg zu leben

Was sonst noch dafür spricht, den Lebensmittelpunkt nach Freiburg zu verlagern und warum es sich bei uns wunderbar aushalten lässt, verraten wir Ihnen kurz und knackig anhand der folgenden 20 Punkte:

1. Zahlreiche Parks in und um Freiburg laden zum Picknicken, Spazieren gehen und Entspannen ein. So sind der Seepark um den Flückingersee, der Stadtgarten gegenüber des Karlsplatzes und der Möslepark nur drei der Parkanlagen, wo Sie die Seele baumeln lassen können.

2. Nicht nur im Freien können Sie vom Alltag abschalten, sondern auch in einer der Wellnessoasen in der näheren Umgebung. Am bekanntesten sind hierbei sicherlich das Keidel-Thermalbad am Stadtrand, das Badeparadies Schwarzwald in Titisee-Neustadt und das Thermalbad Vita Classica in Bad Krozingen.

3. Freiburg ist eine gesunde und ökologische Stadt, was unter anderem an der Nähe zur Natur und der gesundheitsbewussten Einstellung der Einwohner liegt. Kein Wunder, dass Freiburg auch als „Green City“ bezeichnet wird, denn dieser Name trifft auf kaum eine andere Stadt besser zu.

4. Mountainbiker kommen bei der Auswahl an Touren voll auf ihre Kosten. So gibt es abwechslungsreiche Touren für Anfänger und Fortgeschrittene rund um das Stadtzentrum. Während eine Tour vom Wiehre Bahnhof zum Kybfelsen einen traumhaften Ausblick verspricht, dürfen sich Adrenalinjunkies auf eine rasante Abfahrt in der „Borderline“ am Roßkopf freuen. Zudem gibt es viele weitere fahrenswerte Mountainbike-Strecken zu entdecken.

5. Einer der beliebtesten Anziehungspunkte der Region ist sicherlich der mit dem Europapark größte Freizeitpark Deutschlands, der in weniger als 30 Minuten von Freiburg aus erreichbar ist und das ideale Ausflugsziel für Familien darstellt.

6. Mit 1.284 Metern ist der Schauinsland einer der höchsten Berge des Schwarzwalds und zugleich der Hausberg Freiburgs, dessen Gipfel mit den öffentlichen Verkehrsmittel und der Schauinslandbahn problemlos erreicht werden kann.

7. Das internationale Flair in der Region um Freiburg ist einmalig, schließlich ist es fast ein Katzensprung bis ins Elsass nach Frankreich oder nach Basel in die Schweiz, wo teils eine komplett andere Welt herrscht und der Urlaub in unmittelbarer Nähe liegt.

8. Bei der Wettervorhersage in den Nachrichten blicken viele Deutsche fast täglich neidisch auf den Südwesten, schließlich herrscht bei uns das beste Klima, das dafür sorgt, dass die Region um Freiburg die wärmste Gegend in Deutschland ist und jede Menge Sonne verspricht.

9. Auch Feinschmeckern wird es im Breisgau an nichts fehlen, denn in der gesamten Umgebung gibt es zahlreiche Restaurants, die großen Wert auf regionale Produkte legen oder die berühmten Straußen, in denen die Weine aus eigenem Anbau ganz besonders gut schmecken.

10. Anders als die Metropolen Berlin, München oder Hamburg ist Freiburg überschaubar und verfügt über eine angenehme Größe. So finden Sie alles, was Sie benötigen vor Ort, sind auf der anderen Seite aber auch in Windeseile fernab von Verkehr und Touristenströmen in der ruhigen Natur des Schwarzwalds angelangt.

11. Mit dem Feldberg, Todtnau, Spießhorn oder Belchen, um nur einige zu nennen, haben Wintersportfans einige sehr gute Skigebiete direkt vor der Tür. Das beste daran ist, dass diese größtenteils mit den öffentlichen Verkehrsmitteln erreicht werden können. Also einfach am Freiburger Hauptbahnhof einsteigen und an der Liftstation in die Warteschlange einreihen.

12. Abkühlung im Sommer versprechen dagegen die Dreisam, die städtischen Bäder (5 Hallenbäder, 3 Freibäder) und die vielen Baggerseen im näheren Umkreis. Daher lässt es sich auch im Sommer wunderbar in Freiburg aushalten.

13. Da Freiburg eine Studentenstadt ist und somit eine große Anzahl an jungen Menschen beheimatet, lässt sich auch das Nachtleben nicht lumpen. So gibt es in der Innenstadt und außerhalb des Zentrums nicht nur viele Kneipen, sondern auch jede Menge Clubs, in denen Sie die Nacht zum Tag machen.

14. Doch auch, oder insbesondere, tagsüber hat die ehemalige Landeshauptstadt Badens einiges zu bieten. Kulturell geht es zum Beispiel am Münster, dem Stadttheater oder einem der Museen zur Sache, während die Kaiser-Joseph-Straße, kurz KaJo, ein wahres Paradies für alle Shopping-Fanatiker ist.

15. Biertrinker dürfen sich über die heimischen Brauereien freuen, denn mit Martin´s Bräu, der Hausbrauerei Feierling und der Brauerei Ganter ist das Angebot von leckerem Bier und urigen Plätzen zur Verköstigung definitiv gedeckt.

16. Wie bereits mehrfach angedeutet spielen Produkte aus der Region eine große Rolle, daher gibt es diese entweder in der Markthalle bei mehr als zwanzig Ständen oder am Münstermarkt zu erwerben, ganz egal, ob Obst, Gemüse, Blumen, Brot oder Holz- und Keramikarbeiten.

17. Eines der Wahrzeichen von Freiburg ist der SC Freiburg, der Fußballverein, der erst kürzlich zum sympathischsten Verein aller 36 Bundesligisten gewählt wurde. Für uns absolut nachvollziehbar, denn die Stimmung im Schwarzwaldstadion ist genauso einzigartig wie die Fans und die Freundlichkeit der Einheimischen, womit jedes Spiel auch bei Niederlagen zu einem wahren Fest wird.

18. Freiburg ist eine der Fahrradhauptstädte Deutschlands, was vor allem an einem sehr gut erschlossenen Radverkehrsnetz von mehr als 400 Kilometern liegt. Somit sind alle Ziele innerhalb und außerhalb der Stadt bequem mit dem Drahtesel erreichbar.

19. Auf Grund der Studenten in Freiburg versprüht die Stadt ein gewisses Flair zwischen Tradition und Moderne. Auf der einen Seite die traditionellen Universitätsgebäuden, die in der ganzen Stadt verteilt sind. Auf der anderen Seite die hochmoderne Stadtbibliothek, die einen futuristischen Charme versprüht.

20. Ein Loblied auf Freiburg alleine zu singen wäre falsch, denn was die Stadt so besonders macht, liegt vor allem auch am attraktiven Umland. Der Kaiserstuhl, der Tuniberg, das Elsass, der Hochschwarzwald und das Markgräflerland sind nur einige der Ausflugsziele, die jeder Reiseführer von Deutschland beinhaltet und die bei uns glücklicherweise gleich um die Ecke liegen.

Was macht Freiburg für Sie so einzigartig?

Wir sind uns sicher, dass es noch eine Vielzahl an weiteren Gründen gibt, die bestätigen, warum es sich lohnt, langfristig die Zelte – oder besser gesagt das Eigenheim – im Breisgau aufzuschlagen. Freiburg ist beliebter denn je und ein großer Anziehungspunkt für alle, die auf der Suche nach einer hohen Lebensqualität sind, keine Frage.

Daher sehen wir es trotz der großen Nachfrage jeden Tag als neue Herausforderung, Sie zufrieden zu stellen und das für Sie passenden (Neubau-) Immobilien zu finden, egal ob in Freiburg direkt oder dem wunderschönen Umland. Doch bevor wir uns um Ihr mögliches Anliegen kümmern, haben wir noch eine abschließende Frage an Sie: Was gefällt Ihnen an Freiburg und der Region eigentlich ganz besonders gut und was macht die Stadt für Sie so einzigartig?

Verraten Sie es uns doch einfach in den Kommentaren zu diesem Beitrag oder auf unserer Facebook-Seite.

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *